Kauf eins mehr

In die­sen schwie­ri­gen Zei­ten lei­den die­je­ni­gen am meis­ten, die es auch vor­her schon nicht ein­fach hat­ten. Hier­zu gehö­ren zum Bei­spiel die regel­mä­ßi­gen Kun­din­nen und Kun­den der Tafel in Del­men­horst. Fami­li­en, Senio­ren und ande­re Men­schen, die sowie­so schon am Ran­de des Exis­tenz­mi­ni­mums leben, sind gera­de jetzt mehr denn je auf Ein­rich­tun­gen wie der Tafel ange­wie­sen und benö­ti­gen die Spen­den unse­rer Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger. Aber auch ande­re Ver­ei­ne wie der Tier­schutz­ver­ein bestrei­ten ihre Arbeit aus Spen­den und kämp­fen ums Über­le­ben.
Die Ein­rich­tun­gen ver­bin­det, dass sie den­je­ni­gen hel­fen, die Hil­fe benö­ti­gen. Wir möch­ten auch helfen.

Wir wol­len Ein­rich­tun­gen wie die Tafel und den Tier­schutz­ver­ein unter­stüt­zen und damit ein Zei­chen der Soli­da­ri­tät set­zen und wei­sen des­we­gen auf unse­re aktu­el­le Akti­on: “Kauf eins mehr” hin. Wir möch­ten Sie und Euch bit­ten, beim nächs­ten Ein­kauf ein­fach ein wenig mehr, „eins mehr“, ein­zu­kau­fen. Wir wer­den Eure Spen­den an die Tafel oder den Tier­schutz­ver­ein zukom­men lassen.

Beson­ders gebraucht wer­den gut lager­fä­hi­ge und lan­ge halt­ba­re Lebens­mit­tel, wie z.B.

  • Nudeln, Reis, Mehl, Zucker
  • Kaf­fee, Tee
  • Kon­ser­ven mit Gemü­se (z.B. Erb­sen, Karotten)
  • Gläs­chen­nah­rung, Win­deln, Feucht­tü­cher, Milch­pul­ver für Babys und Kleinkinder
  • Süßig­kei­ten (z.B. Kin­der­rie­gel), ein­zeln verpackt
  • H‑Milch
  • Corn Flakes, Müsli
  • Hygie­ne­ar­ti­kel, auch für Damen
  • Hun­de- und Kat­zen­fut­ter, Nah­rung für Nager , Katzenstreu

Viel­leicht sehr ihr ja auch unse­re Akti­ven mit dem Ein­kaufs­wa­gen vor eurem Super­markt ste­hen — dann könnt ihr die Spen­den direkt abge­ben. Dan­ke für’s Mitmachen!

Und hier könnt ihr unse­re Akti­ven tref­fen, um die Lebens­mit­tel direkt abzugeben

  • Time­zo­ne UTC+6
  • Spre­cher
  • Adres­se

Impres­sio­nen von der ers­ten Samm­lung am 27.02.2021