Anträge

Ände­rung des Bebau­ungs­plan Nr. 65

Zusammenfassung

Wir bean­tra­gen die Ände­rung des Bebau­ungs­plan Nr. 65 vom 19.09.1970. Ziel der Ände­rung soll sein, das beplan­te Gebiet zukünf­tig als Wohn­ge­biet mit der Zuläs­sig­keit von loka­len Ein­zel­han­del der Nah­ver­sor­gung auszuweisen.

Antrag
Antrag

Antrag der Frak­ti­on Del­men­hors­ter Liste

Wir bean­tra­gen die Ände­rung des Bebau­ungs­plan Nr. 65 vom 19.09.1970. Ziel der Ände­rung soll sein, das beplan­te Gebiet zukünf­tig als Wohn­ge­biet mit der Zuläs­sig­keit von loka­len Ein­zel­han­del der Nah­ver­sor­gung auszuweisen.

Begrün­dung

Da es auf die­sem Gebiet immer wie­der zu nicht erwünsch­ten, teil­wei­se nicht lega­len Nut­zun­gen im Rah­men der Zuläs­sig­keit gem. Bebau­ungs­plan Nr. 65 kommt, hal­ten wir es für gebo­ten, hier jetzt die recht­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen so zu ändern, dass es zukünf­tig hier nicht mehr mög­lich ist, neue gewerb­li­che Nut­zun­gen vorzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.