Poli­ti­scher Lebens­lauf Bet­ti­na Oestermann

Lebens­lauf
Bet­ti­na Oestermann
bettina@oestermann.eu
Tel. 0178 – 534 87 47
Per­sön­li­che DatenBet­ti­na Susan­ne Oestermann
ver­hei­ra­tet, zwei Kinder
Beruf­li­cher Wer­de­gang / Erststudium
1989 — 1992
Abitur und Dua­les Stu­di­um — Aus­bil­dung im geho­be­nen Dienst der Finanz­ver­wal­tung NRW im Finanz­amt Mön­chen­glad­bach – Mitte
Gleich­zei­tig Stu­di­um an der Fach­hoch­schu­le für Finan­zen in Nord­kir­chen / West­fa­len (NRW)
Abschluss : Steu­er­in­spek­to­rin / Dipl. – Finanzwirtin
1992 bis 2003Tätig­keit in ver­schie­de­nen Berei­chen der Lan­des­fi­nanz­ver­wal­tung NRW in den Finanz­äm­tern Mön­chen­glad­bach und Waren­dorf sowie in der Ober­fi­nanz­di­rek­ti­on Münster
Dezem­ber 2003Wech­sel zur Lan­des­fi­nanz­ver­wal­tung Bre­men. Lang­jäh­ri­ge Tätig­keit als Außen­prü­fe­rin, Schwer­punkt Umsatzsteuerrecht
seit Okto­ber 2010Bediens­te­te der Steu­er­fahn­dung Bre­men (seit 2010) Schwer­punkt Umsatzsteuerbetrug
Beson­de­re Aufgabenstv. Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te im Finanz­amt Bre­mer­ha­ven (seit 2017) sowie Per­so­nal­rä­tin (seit 2020)
Juris­ti­sche Qualifikation
Stu­di­um der Rechtswissenschaftenberufs­be­glei­tend:
Stu­di­um an der Hein­rich – Hei­ne – Uni­ver­si­tät in Düs­sel­dorf und an der West­fä­li­schen Wil­helms – Uni­ver­si­tät in Münster
Abschluss : Ers­tes juris­ti­sches Staats­examen (2000) Hoch­schul­grad : Diplom – Juris­tin (WWU Münster)
Mas­ter­stu­di­en­gang Kri­mi­no­lo­gie, Kri­mi­na­lis­tik & Polizeiwissenschaftberufs­be­glei­tend
Juris­ti­sche Fakul­tät der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum;
Abschluss: Mas­ter für Kri­mi­no­lo­gie, Kri­mi­na­lis­tik und Poli­zei­wis­sen­schaft (Juni 2018)
Gewerk­schafts­zu­ge­hö­rig­keitDeut­sche Steu­er­ge­werk­schaft (1989–2017)
Gewerk­schaft der Poli­zei (seit 2018)
Par­tei­äm­ter Mit­glied der SPD von 1995 bis 2020
Grün­dungs­mit­glied der wie­der­ge­grün­de­ten Arbeits­ge­mein­schaft für Arbeit­neh­mer­fra­gen (AfA) im Unter­be­zirk (UB) Del­men­horst seit 2009;
AfA – UB – Vor­sit­zen­de von 2010 bis 2020.
Vor­sit­zen­de der AfA im Bezirk Weser-Ems 2020; vor­her stv. Vor­sit­zen­de seit 2012.
2010 bis 2019 Mit­glied im Vor­stand des UB Del­men­horst; ( 2017 bis 2019 Bei­sit­ze­rin) im Vor­stand des UB Delmenhorst
2018 bis 2020: Bei­sit­ze­rin im Bun­des­vor­stand der SPD (AfA)
Stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de der Arbeits­ge­mein­schaft sozi­al­de­mo­kra­ti­scher Frau­en in Del­men­horst von 2011 bis 2020
Bera­ten­des Vor­stands­mit­glied der SPD im Bezirk Weser-Ems von 2018 bis 2020
Frak­ti­ons­äm­terseit 2014 Mit­glied des Del­men­hors­ter Stadt­rats; ab 2015 stell­ver­tre­ten­de Fraktionsvorsitzende
2016 — 2020: Frak­ti­ons- und Grup­pen­vor­sit­zen­de der Grup­pe SPD & Partner
Mit­glied des Haupt­aus­schus­ses (Bei­geord­ne­te)
Vor­sit­zen­de des Auf­sichts­ra­tes der Stadt­wer­ke GmbH
Vor­sit­zen­de des Auf­sichts­rats der Del­men­hors­ter Wirtschaftsförderungsgesellschaft
Mit­glied im Auf­sichts­rat des städ­ti­schen Krankenhauses
seit 08.2020: Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de der Del­men­hors­ter Lis­te im Del­men­hors­ter Stadtrat
Mit­glied des Haupt­aus­schus­ses (Bei­geord­ne­te)
Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­de der Stadt­wer­ke GmbH 
Poli­ti­sche Fort­bil­dung / FührungsfortbildungFüh­rungs­trai­ning geho­be­ner Dienst (Fort­bil­dungs­aka­de­mie der Finanz­ver­wal­tung NRW, 2002)
Kom­mu­ni­ka­ti­on für Füh­rungs­kräf­te – Basis­se­mi­nar und Auf­bau­se­mi­nar (2005)
Teil­nah­me am Nds. Men­to­ring-Pro­gramm zur poli­ti­schen Nach­wuchs­för­de­rung von Frau­en (2010)
„Poli­ti­ke­rin mir Mar­ken­zei­chen: Öffent­lich­keits­ar­beit und krea­ti­ves Selbst­mar­ke­ting“ (2010)
Ich bin „ganz Ohr“ – Kom­pe­ten­zen in der Gesprächs­füh­rung (2014)
Grund­la­gen wirk­sa­mer Füh­rung (2018)
Erfolg­rei­che Teil­nah­me an der 35. Kom­mu­nal­aka­de­mie (2010)
Mein Weg zur Bür­ger­meis­te­rin — Frau­en ins Rat­haus (2018)
Erfolg­rei­che Teil­nah­me am 9. Fel­low­ship-Pro­gramm der Füh­rungs­aka­de­mie der sozia­len Demo­kra­tie (2019)