Anfragen

Anfra­ge Inklu­si­ve Spielplätze

Zusammenfassung

Wie ist der Stand bei der Umset­zung der Inklu­si­on auf den Spielplätzen?

2014 wur­de im Rat der Antrag 14/55/020/BV beschlossen.

Der Inhalt war wie folgt:

Zu beschlie­ßen­der Antrag:

Die Ver­wal­tung wird gebe­ten, zu prü­fen, ob bei der Neu­errich­tung, der Sanie­rung oder dem Umbau von Spiel­plät­zen die Instal­la­ti­on von Spiel­ge­rä­ten für Kin­der mit Behin­de­rung ange­zeigt und mög­lich ist. Hier­zu ist die fach­li­che Unter­stüt­zung des Behin­der­ten­bei­ra­tes ein­zu­ho­len. Fer­ner ist der bar­rie­re­freie Zugang und Auf­ent­halt von even­tu­el­len Begleit­per­so­nen mit Behin­de­run­gen zu prüfen.

Nun unse­re Anfrage:

  • Wie vie­le Anfra­gen um Rat gab es an den Behindertenbeirat?
  • Wie vie­le der aus­ge­tausch­ten oder erneu­er­ten Spiel­ge­rä­te sind auch für Kin­der mit Beein­träch­ti­gung geeignet?
  • Auf wel­chen Spiel­plät­zen ste­hen sie?
  • Wur­den die Zugän­ge der Spiel­plät­ze auf Bar­rie­re­frei­heit geprüft?
  • Wenn ja, wie vie­le sind bar­rie­re­frei, wie vie­le nicht.

Wir bit­ten um Beant­wor­tung unse­rer Anfra­ge bis zum nächs­ten A5U.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.