Standpunkt

Stand­punkt: Hertie

Zusammenfassung

Die Del­men­hors­ter Lis­te begrüßt das Bestre­ben der Stadt Del­men­horst und des Eigen­tü­mers der ehe­ma­li­gen Her­tie­im­mo­bi­lie, hier end­lich den Kno­ten zu durch­schla­gen und nun kon­kret über den Erwerb der Immo­bi­lie durch die Stadt zu verhandeln. 

Die Del­men­hors­ter Lis­te begrüßt das Bestre­ben der Stadt Del­men­horst und des Eigen­tü­mers der ehe­ma­li­gen Her­tie­im­mo­bi­lie, hier end­lich den Kno­ten zu durch­schla­gen und nun kon­kret über den Erwerb der Immo­bi­lie durch die Stadt zu ver­han­deln. Wir freu­en uns über das neue Quar­tier, das dann auf dem Gelän­de des Kauf­hau­ses und des Park­hau­ses ent­ste­hen kann. Eine Bebau­ung mit einer Mischung aus Woh­nun­gen, Ein­zel­han­dels­flä­chen und Büro­eta­gen wür­den wir sehr begrü­ßen. So könn­te nach der Ent­wid­mung der Bebel­stras­se für den Ver­kehr, hier ein kom­plett neu­es Quar­tier ent­ste­hen, das als star­ker Magnet sowohl zum Woh­nen als auch für die wei­te­re Ent­wick­lung der Innen­stadt an sich wir­ken kann. Wir schla­gen fer­ner vor, die­se Ent­wick­lung zusam­men mit dem Eigen­tü­mer des angren­zen­den City-Point anzu­ge­hen. Wir haben jetzt die Chan­ce, hier etwas ein­ma­li­ges und nach­hal­ti­ges für die nächs­ten 50 Jah­re zu schaf­fen und soll­ten des­we­gen nicht schon mit der Sche­re im Kopf herangehen.

Quel­le: Goog­le Maps
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.