Anträge

Eil­an­trag Möller-Gelände

Zusammenfassung

Wir bean­tra­gen, kurz­fris­tig zu einer Bür­ger­infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung für die Anwohner*innen der Olden­bur­ger Land­str und des Elme­lo­her Wegs in der Nähe des “Möl­ler-Gelän­des” einzuladen.

Antrag
Antrag

Kurz­fris­ti­ge Bür­ger­infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung für die Anwohner*innen der Olden­bur­ger Land­str. und des Elme­lo­her Wegs in der Nähe des ” Möller-Geländes”

Wir bean­tra­gen zusam­men mit der FDP/UAD, den Grü­nen und der CDU kurz­fris­tig zu einer Bür­ger­infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung für die Anwohner*innen der Olden­bur­ger Land­str und des Elme­lo­her Wegs in der Nähe des “Möl­ler-Gelän­des” ein­zu­la­den.
Wir wün­schen uns einen Dia­log der Ver­wal­tung mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern auf Augen­hö­he. Wegen der aktu­el­len Ereig­nis­se bean­tra­gen wir einen kurz­fris­ti­gen Termin.

Sachverhalt/Begründung:

Anmer­kun­gen und Beschwer­den der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, die in der Olden­bur­ger Land­stra­ße und im Elme­lo­her Weg rund um das soge­nann­te „Möl­ler Gelän­de“ woh­nen, blie­ben in den ver­gan­ge­nen Jah­ren unbe­ant­wor­tet. Dies haben Gesprä­che mit den Betrof­fe­nen erge­ben.
Nun hat das Feu­er am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag­abend eine neue Bri­sanz in die­ses The­ma gebracht. Wir schla­gen daher vor, dass die Stadt­ver­wal­tung mit allen Akteu­rin und Fach­be­rei­chen, die betrof­fen sind, zum Bei­spiel die Was­ser­be­hör­de, die Bau­ab­tei­lung, das Ord­nungs­amt usw. mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern spricht, Infor­ma­tio­nen aus­tauscht und Per­spek­ti­ven gibt.

Update vom 20.12.2020: Die Ver­an­stal­tung wur­de zwei­mal ter­mi­niert, dann aber Auf­grund der Coro­na­pan­de­mie nicht abge­hal­ten. Wir wer­den an dem The­ma dranbleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.